Seit einigen Jahren bieten wir qualifizierten Instrumentalunterricht durch Diplom-Musiklehrer Benno Englhart an. Die Kinder können Blockflöte, Gitarre oder Trompete erlernen.

Das Wichtigste beim Musikspielen ist, Spaß zu haben. Wenn sie beim Musikspielen keinen Spaß haben, fehlt etwas, und sie müssen möglicherweise ein Instrument finden, dass ein Lächeln auf ihrem Gesicht hervorruft und Spaß macht. 

Ein Instrument zu spielen ist sehr nützlich für Kinder.

10 Gründe, warum Musik gut für Kinder ist:

  1. Es wird die Gehirnkapazität erhöhen

Möchten Sie Ihrem Kind einen geistigen Vorteil verschaffen? Musik kann diesen Effekt haben. Mehrere Studien zeigen einen Zusammenhang zwischen höheren akademischen Leistungen und Kindern, die eifrig Musik hören. Musik stimuliert Teile des Gehirns, die auch durch Lesen, Mathematik und emotionale Entwicklung stimuliert werden.

  1. Das Gedächtnis wird verbessert

„Wo hast du deine Handschuhe hingelegt?“ ist eine Frage, die in Familien mit Kindern zu oft gestellt wird. Helfen Sie Ihren Kindern, sich besser zu erinnern und mehr durch Musik zu lernen. Untersuchungen zeigen, dass ein aktives Musikleben in jungen Jahren die Lernfähigkeit von Kindern verbessern kann, indem die Musik das Gehirn während der Entwicklungsphase des Gehirns stimuliert.

  1. Es hilft ihnen auf sozialer Ebene

Wenn Sie anfangen ein Instrument zu spielen, kann dies Ihrem Kind helfen, aus seiner Hülle herauszukommen. Kinder, die in einer Band spielen oder in einer Gruppe Musik spielen, erlernen wichtige Lebenskompetenzen, z.B. wie man mit anderen umgeht, als Team arbeitet, gemeinsam Ziele erreicht und Führung und Disziplin entwickelt.

  1. Es baut Selbstvertrauen auf

Gibt es Lebensbereiche, die nicht durch gutes Selbstvertrauen gestärkt werden? Wahrscheinlich nicht. Das Erlernen eines Instruments kann helfen, Selbstvertrauen zu entwickeln. Das Kind hat das Gefühl, dass es seine Fähigkeiten selbst entwickeln und nur immer besser werden kann. Wenn Sie Ihrem Kind dabei helfen möchten, schlagen Sie vor, ein Instrument zu lernen!

  1. Es stärkt die Geduld

Wir leben in einer Welt, in der alles auf einmal geschehen soll. Die reale Welt erfordert jedoch Geduld. Wenn Sie in einer Band oder in einem Orchester spielen, müssen Sie manchmal warten, bis Sie an der Reihe sind, sonst wird es ein Chaos. Dieses Warten und diese Bereitschaft lehrt, geduldig zu sein. Man muss in einer Band zusammenarbeiten, um Musik machen zu können.

 

  1. Es kann Kindern Helfen, stress abzubauen und zu entspannen

Wer kann nicht manchmal ein wenig aus dem Gleichgewicht geraten und sich vom Leben getrennt fühlen? Musik kann sowohl Kindern als auch Erwachsenen helfen, sich vom Alltagsstress und den Leistungsanforderungen zu entspannen. Einige Menschen verwenden Essen, Süßigkeiten, Alkohol, Computerspiele oder Fernsehen, um mit Stress und Angst umzugehen. Im Gegensatz dazu kann Musik den gleichen Effekt ohne negative Folgen haben.

  1. Ständiges Lernen

In Bezug auf bestimmte Dinge kann man nie wirklich alles lernen, was man wissen muss. Dies gilt auch für Musik. Musik ist eine unerschöpfliche Quelle, es gibt immer mehr zu lernen.

  1. Eine gute Möglichkeit, sich auszudrücken

Musik spielen ist eine Möglichkeit, sich auszudrücken. Anstelle leerer Worte kann ein Kind durch Musik auf geniale Weise Nuancen seines Gefühlslebens ausdrücken, für die es keine Worte gibt.

  1. Disziplin

Sie können nicht nur gut im Unterricht sein, um ein besserer Musiker zu werden. Sie müssen auch in Ihrer Freizeit viel Zeit mit Üben verbringen, und das erfordert Disziplin. Kinder haben oft ein natürliches Interesse an Instrumenten, wodurch sich die Disziplin steigern und auf andere Bereiche übertragen lässt.

  1. Es fördert die Kreativität

Vor allem das kreative Bestreben ist der wichtigste Aspekt beim Musizieren. Kreativität ist gut für den Geist, für den Körper und für die Seele.